Blog

Blog

Mittendrin und bunt kandel

Festival „Mittendrin & Bunt“ des Bündnis „Kandel gegen Rechts“

Für Vielfalt, Toleranz und Menschlichkeit – Gegen Hass, Rassismus und Ausgrenzung. Unter diesem Motto organisierte das Bündnis „Kandel gegen Rechts“ an Pfingsten 2019 das Begegnungsfest Mittendrin & Bunt in Kandel. Das Festival band mehrere lokale Vereine, Initiativen, Gastro-nomen, Geschäfte, Musiker*Innen und Künstler*Innen ein.

Webinar #ViRaLfonds: Tipps zur Nutzung von Social-Media

Wie sieht ein perfekter Post auf Facebook und Instagram aus? Was muss man beachten, wenn man twittert? Welche Tools kann man nutzen, um interessante Inhalte zu produzieren? Wie kann man Posts und Tweets bewerben? Und wie kann man Reichweite und Zielgruppe analysieren? In diesem Webinar erfahrt ihr, wie ihr Soziale Medien optimal für Euch nutzen könnt.

Webinar #ViRaLfonds: Freiwilliges Engagement nachhaltig sichern

Fünf Tipps für die Gewinnung, Begleitung und Bindung von Engagierten. In diesem Webinar zeigt Kristin Reichel von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland wie ein Matching zwischen potenziellen Engagierten und passender Tätigkeit gelingen und wie Ihr Verein oder Ihre Gruppe Engagierte im Ehrenamt wertschätzend begleiten und unterstützen kann.

ViRaLfonds Illustration: Protest gegen Rassismus

#ViRaLfonds-Podcast : Decolonise Activism – Empowerment

Welche Strukturen einen Zugang zu Aktivismus für alle verhindern? Und wessen Aktivismus gesehen und gefördert wird und wessen Engagement oft unsichtbar bleibt? In diesem Podcast werfen wir zusammen mit der Erziehungswisseschaftlerin Katja Kinder einen rassismus- und machtkritischen Blick auf das Thema Aktivismus.

#ViRaLfonds-Podcast: Rassismuskritik für Nichtbetroffene

Decolonise Activism – Viele aktivistische Gruppen in Deutschland sind sehr homogen, sprich bestehend aus weißen Aktivist*innen, also Menschen, die keine Rassismuserfahrung machen. Wie können weiße Menschen gute Verbündete sein? Was sind erste Anknüpfungspunkte, um antirassistisch in der eigenen aktivistischen Arbeit zu wirken? In diesem Podcast beantworten wir diese Fragen.

#ViRaLfonds-Podcast: Online-Kommunikation und Campaigning

Wie können informelle Gruppen und kleine Vereine eine gute Kommunikations-Strategie erstellen? Worauf soll man bei der Nutzung von Social Media Kanälen beachten? Wie baut man eine Community auf, um mehr Reichweite zu bekommen? Wie geht man mit negativem Feedback online und mit HassKommentaren um? Diese Fragen beantworten wir in diesem Podcast.

#ViRaLfonds-FAQ: Datenschutz

#ViRaLfonds Datenschutz FAQ

Warum ist das Thema Datenschutz für zivilgesellschaftliche Akteur*innen (Bündnisse, Vereine, informelle Gruppen) relevant? Was ist die DSGVO? Wann ist sie auf uns anwendbar?
Diese und weitere zentrale Fragen zum Thema Datenschutz im Kontext von Anti-Diskriminierungsarbeit werden hier beantwortet.

Unser erster Podcast ist online!

#ViRaLfonds-Podcast zum Thema Finanzierung. Gerade für informelle Gruppen und kleinere Akteure ohne hauptamtliche und professionalisierte Strukturen ist die Finanzierung Ihrer Aktionen und Ideen eine besondere Herausforderung – auch weil Ihnen oft die Kapazitäten und Erfahrungen fehlen mit etablierten Organisationen mitzuhalten oder die aufwendigen Antragsprozesse zu bewältigen.

Feminismus aus einer Geflüchteten-Perspektive

Women in Exile and Friends, Postdam, Brandenburg.„Enough is enough!“ („Genug ist genug!“) – Unter diesem Motto begingen die Aktivistinnen von Women in Exile dieses Jahr den Frauenkampftag. Immer wieder schallte die Parole über die Lautsprecher des Demo-Wagens, der am 8. März durch die Potsdamer Innenstadt rollte.

Von dem Wunsch anzukommen

Im Rahmen von „Baden-Baden schreibt ein Buch“, einem Projekt des Arbeitskreises Stolpersteine in Baden-Baden, werden Schreibworkshops angeboten, um Menschen mit Fluchterfahrung die Verschriftlichung ihrer Geschichte zu ermöglichen.

Featured Video Play Icon

Sundern fragt: „Was lehrt uns die Geschichte, Frau Himmler?

Veranstaltungsreihe in der alten Molkerei in Sundern (Sauerland): Der Film „Meine Familie, die Nazis und ich“ wird gezeigt. Im Anschluss steht eine der Protagonist*innen des Filmes für ein Gespräch mit dem Publikum zur Verfügung: die Autorin und Historikerin Katrin Himmler.

Projekt 10/10: Welcome Dinner Köln

Das Welcome Dinner Köln ist eine Plattform für Begegnungen. Wir wollen Zuwanderern einen Zugang zur Gesellschaft geben und Gastgebern die Möglichkeit, sie bei einem Abendessen kennenzulernen.
Die Funktionsweise von Welcome Dinner ist einfach. Gastgeber und Gäste können sich auf der Online-Plattform www.welcome-dinner.koeln anmelden. Dann wird das Team von Welcome Dinner aktiv.

Projekt 9/10: TransFormations

TransFormations – Trans* Film Festival Berlin – A three-day festival that envisions transformations in moving-image narratives and centers a diverse range of voices from the trans* and gender-variant community.

Projekt 8/10: This Is Germany!

Das Filmprojekt „This is Germany“ beschäftigt sich mit den Lebensrealitäten Schwarzer Menschen und Menschen der afrikanischen Diaspora in Tübingen und Umgebung. Im Fokus steht die Konzeption und Produktion eines kurzen Filmes in Anlehnung an die gesellschafts- und rassismuskritischen Musikvideos „This is America“ und dessen Remake „This is Nigeria“, die kürzlich erschienen sind.“

Featured Video Play Icon

Projekt 7/10: Eine Stadt schreibt ein Buch

Im Rahmen des Projekts „Eine Stadt schreibt ein Buch“ haben Baden-Badener mit Flucht- oder Migrationserfahrungen in einer Schreibwerkstadt emotionale Schlüsselmomente zusammengetragen.

Projekt 5/10: Women* Breaking Borders

Women are facing racism and all kind of violations of their basic rights. Empowering women living in the lagers of Brandenburg and if possible Germany wide, is the goal of several workshops in Potsdam.

Waldritter, Herten, NRW

Projekt 4/10: Hass ist krass, Liebe ist krasser!

Gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wollen wir lokal in Herten dokumentieren wie und wo hasserfüllte Sprache im Internet auftritt. Dafür werden auch Kommentare überregionaler Medien und Internetangebote als weitere Quellen genutzt.

Projekt 3/10: Miteinander im Erzgebirge

Das Bündnis „Bündnis demokratisches Miteinander im Erzgebirge“ versteht sich als überparteiliches und nicht an eine Konfession gebundenes Bündnis von Personen und Institutionen. Wir verfolgen gemeinsam das Ziel, demokratische Grundsätze und den darin enthaltenen Gedanken von Toleranz und Pluralismus mit Fokus auf unser Erzgebirge im Alltag und in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken.

Projekt 2/10: Raus auf die Straße!

Rassismuskritischer Stadtrundgang in Kassel: Mit ihrem Projekt wollen die „Stadtrundgangster“ politische Stadtrundgänge zum Thema Rassismus entwickeln und für junge Menschen ein Lehr-Lernarrangement im öffentlichen Raum gestalten.

Projekt 1/10: Kandel Gegen Rechts

Das Begegnungsfest „Mittendrin & Bunt“ findet an Pfingsten statt, hier können sich Besucher*Innen zu Themen wie Rassismus, Demokratie und Flucht informieren und lokale Initiativen bekommen die Möglichkeit, über ihre Arbeit zu berichten.